Qualifizierungsmaßnahme in der Pflege an der DRK-Fachschule in Heide

Das Deutsche Rote Kreuz bietet erneut den Kurs „Qualifizierung von Migranten in der Pflege" an der DRK-Fachschule für Altenpflege in Heide an. Hier können Menschen mit Migrationshintergrund erste Schritte zur beruflichen Qualifizierung im Bereich Pflege machen. Für eine Teilnahme müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

• Interesse und gesundheitliche Eignung für eine Beschäftigung in der Pflege,

• gute Deutschkenntnisse (A2 Niveau) und

• amtliches Führungszeugnis

Die Maßnahme besteht aus berufsbezogener Sprachförderung, Theorie-Unterricht und Fachpraxis in Pflegeeinrichtungen und beginnt am 11. April 2019. Ein Praktikumsvertrag mit einer Pflegeeinrichtung muss bis zu diesem Datum vorliegen. Der Kurs dauert 6 Monate bzw. bis 27 Wochen. Erfolgreiche Absolventen erhalten das Zertifikat „Helfer in der Pflege". Die Teilnahme wird durch einen Bildungsgutschein von Jobcenter oder Agentur für Arbeit finanziert. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte das Schulsekretariat telefonisch unter 0481/7852941 oder per E-Mail altenpflegeschule-heide@drk-sh.de. Mit Bewerber/innen wird dann ein Termin für ein persönliches Gespräch vereinbart.

Zurück