Qualifizierungsmaßnahme in der Landwirtschaft startet Ende März in Rendsburg

Die Deutsche Lehranstalt für Agrartechnik (Deula) in Rendsburg bietet ab Montag, den 25. März 2019 eine Qualifizierungsmaßnahme für Menschen mit Migrationshintergrund an. Der Kurs besteht aus mehreren Modulen. Das erste Modul dauert 10 Wochen und beinhaltet allgemeine und berufsbezogene Sprachförderung sowie Basisschulungen in handwerklichen Bereichen und im Umgang mit landwirtschaftlichen Maschinen. Hier erwerben die Teilnehmer*innen das Zertifikat „Helfer in der Landwirtschaft". In den folgenden Modulen können die Teilnehmer*innen den Führerschein der Klasse B, BE und T erwerben und ihre Kenntnisse vertiefen. Voraussetzungen für eine Teilnahme sind technisches Verständnis, Naturverbundenheit, Freude an der Arbeit mit Tieren und Kenntnisse der deutschen Sprache auf A2 Niveau. Der Unterricht findet in Vollzeit in Rendsburg (Grüner Kamp 13, 24768 Rendsburg) statt. Die Teilnahme kann durch einen Bildungsgutschein vom Jobcenter oder von der Agentur für Arbeit finanziert werden. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

DEULA Schleswig-Holstein GmbH
Herr Roland Klein
Grüner Kamp 13
24768 Rendsburg
Tel: 04331/847960
E-Mail: roland.klein@deula.de 

Zurück