Qualifizierungsmaßnahme in der Pflege

Das Deutsche Rote Kreuz bietet einen Kurs an der DRK-Fachschule für Altenpflege in Heide „Qualifizierung von Migranten in der Pflege" mit dem Ziel Qualifikation zum „Helfer in der Pflege" an. Hier können Menschen mit Migrationshintergrund erste Schritte zur beruflichen Qualifizierung  im Bereich Pflege machen. Als Teilnehmer werden Zuwanderer, anerkannte Flüchtlinge und Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive aufgenommen. Die weiteren Voraussetzungen sind:

• Interesse und gesundheitliche Eignung für die Beschäftigung in der Pflege,

• gute Deutschkenntnisse (A2 Niveau) und

• amtliches Führungszeugnis

Die Maßnahme besteht aus berufsbezogener Sprachförderung, Theorie-Unterricht und Fachpraxis in Pflegeeinrichtungen und beginnt am 12. Oktober 2017. Der Kurs dauert 6 Monate bzw. bis 27 Wochen. Die Teilnahme wird durch einen Bildungsgutschein vom Jobcenter oder von der Agentur für Arbeit finanziert. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte frühzeitig Herrn Burkhard Philips per E-Mail an burkhard.philipps@drk-sh.de. Bewerber können auch einen persönlichen Gesprächstermin mit Herr Philipps unter 0481/78529-40 vereinbaren.

Zurück