Freie Stelle für den Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug in Brunsbüttel

Die Stadt Brunsbüttel beabsichtigt eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug zum 01.08.2018 zu besetzen. Dabei handelt es sich um eine Stelle für Interessierte jeden Alters, etwas für sich und für andere Menschen zu tun. Die Tätigkeit umfasst 39 Stunden in der Woche. Dafür wird ein Taschengeld von 390,00 Euro monatlich und die Beiträge für gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung gezahlt. Bewerbungen sind zu richten bis zum 20.04.2018 an:

Stadt Brunsbüttel
Der Bürgermeister
Fachdienst Personal und Organisation
Koogstraße 61-63
25541 Brunsbüttel

Weitere Informationen finden Sie online.

Zurück